US-Country-Star Glen Campbell ist tot

Glen Campbell
Glen Campbell

Der amerikanische Sänger verstarb am 08. August 2017 im Alter von 81 Jahren an den Folgen einer Alzheimer-Erkrankung.

Bekannt wurde er vor allem durch Songs wie „Gentle On My Mind“ (1967), „By the Time I Get to Phoenix“ (1967), „Wichita Lineman“ (1968), „Galveston“ (1969) und vor allem „Rhinestone Cowboy“ aus dem Jahr 1975.

Glen Campbell - 1936-2017

Glen Campbell ist tot. Der Singer-Songwriter, Countrymusiker und Schauspieler verstarb im Alter von 81 Jahren an den Folgen seiner Alzheimer-Erkrankung. Das teilte seine Familie auf Facebook mit. Im Laufe seiner sechs Jahrzehnte umspannenden Karriere veröffentlichte Campbell in den USA allein 21 Singles, die es in die Top 40 schafften – und verkaufte weltweit 45 Millionen Alben. 1968 setzte er mehr Schallplatten ab als die Beatles.


Der erste Hit:

Den ersten Hit hatte Glen Campbell mit „Turn Around, Look at Me“ (1961). Bekannt wurde er vor allem durch Songs wie „Gentle On My Mind“ (1967), „By the Time I Get to Phoenix“ (1967), „Wichita Lineman“ (1968), „Galveston“ (1969) und vor allem „Rhinestone Cowboy“ aus dem Jahr 1975.


Die letzte Live-Tour und die Diagnose Alzheimer:

Die letzte Live-Tour absolvierte Glen Campbell im Jahr 2011. Dann kam die Diagnose „Alzheimer“.

Kim Campbell, mit der Glen seit über 34 Jahre verheiratet ist, äußerte gegenüber den Medien, dass Glen nach seiner Alzheimer-Diagnose im Jahr 2011 rapid abgebaut habe. Er selbst hätte kein Interesse mehr gehabt aufzutreten, da er damals schon große Probleme hatte, sich die Songtexte zu merken.


Das Abschieds-Album:

Das letzte Album – „Adiós“ –  wurde am 9. Juni 2017 veröffentlicht und enthält seine persönlichen Favoriten:

  1. Everybody’s Talkin‘
  2. Just Like Always
  3. Funny How Time Slips Away (mit Willie Nelson)
  4. Arkansas Farmboy
  5. Am I All Alone (Or Is It Only Me) (Intro von Roger Miller)
  6. Am I All Alone (Or Is It Only Me) (mit Vince Gill)
  7. It Won’t Bring Her Back
  8. Don’t Think Twice, It’s All Right
  9. She Thinks I Still Care
  10. Postcard From Paris
  11. A Thing Called Love
  12. Adiós

Seine Musik wird uns fehlen.


Glen Campbell
Glen Campbell
Print Friendly, PDF & Email