Vor 26 Jahren verstarb Sänger und Schauspieler Roy Black

Roy Black verstarb 1991
Roy Black verstarb 1991 - Foto dpa

Roy Black, der unvergessene Sänger und Schauspieler verstarb am 09. Oktober 1991 im Alter von 48 Jahren.

26 Jahre sind seit seinem Tod vergangen. Er wird uns immer in Erinnerung bleiben.

Roy Black verstarb 1991

Am 09. Oktober 2017 jährt sich der Todestag des unvergessenen Sängers und Schauspielers nun schon zum 26. Mal. Sänger Roy Black ist auch 26 Jahre nach seinem Tod unvergessen und in den Herzen seiner Fans.

Roy Black wurde am 25.01.1943 in Straßberg bei Augsburg als Gerd Höllerich geboren. Er verstarb am 09.10.1991 in Heldenstein bei Mühldorf am Inn.


Der letzte Auftritt im TV:

Am 18. September 1991 hatte er seinen letzten Auftritt im Deutschen Fernsehen in der ZDF-Hitparade.


Der Durchbruch:

Mit dem Lied „Ganz in weiß“ schaffte Roy Black im Frühjahr 1966 den Durchbruch und wurde zum Schlagerstar.

Wir erinnern uns an seine unzähligen Filme und Schallplattenaufnahmen. Und da vor allem an seinen großen Erfolg „Ganz in weiß“ und die Fernsehserie „Ein Schloß am Wörthersee“.

Rund um seinen Todestag finden wieder unzählige Gedenkveranstaltungen statt.

Roy Black
Roy Black
Print Friendly, PDF & Email